Ihr Einkaufswagen

 An Werktagen vor 16:00 Uhr bestellt, morgen geliefert

 Kostenloser Versand ab € 100, -

SUP-Sicherheit: 8 praktische Tipps zum sicheren Paddeln

Sicherheit ist sehr wichtig, wenn Sie surfen gehen. Es geht nicht nur um Ihre eigene Sicherheit. SicherheitAber auch für die der anderen. Jedes Jahr sehen wir, dass mehr und mehr Menschen zum ersten Mal auf ein SUP-Board steigen. Das liegt vor allem daran, dass es sich um eine niedrigschwellige Wassersportart handelt, die immer beliebter wird. 

Es ist jedoch wichtig, dass Sie eine SUPboard Betrachten Sie es nicht als Spielzeug, denn manchmal können Sie in unangenehme Situationen geraten. Deshalb möchten wir Ihnen einige Tipps geben, damit Sie kann sicher paddeln gehen.

sicheres Surfen

Tipps, die beim sicheren Surfen helfen

Wir haben alle praktischen Tipps zusammengestellt, die Ihnen nützlich sein können. Auf diese Weise haben Sie einen Überblick über die Dinge, die zu einem komfortablen und sicheren Abenteuer auf dem Wasser beitragen können.

1) Stellen Sie sicher, dass Sie gut schwimmen können

Wenn Sie mit einem SUP-Board auf das Wasser gehen, ist es natürlich unerlässlich, dass Sie kann gut schwimmen. Aber Sie stehen doch auf einem Brett, oder? Warum müssen Sie also gut schwimmen können? Es ist kaum zu verhindern, dass Sie von Zeit zu Zeit vom Brett fallen, es sei denn, Sie machen das schon seit Jahren.

Allerdings passiert es manchmal (auch bei den Besten), dass man vom Brett fällt und in unruhiges Wasser gerät. In diesem Fall ist es praktisch, wenn Sie gut schwimmen können und wieder auf Ihr Brett steigen können.

2) Verwenden Sie eine Knöchelschnur

Auch wenn Sie noch so gut schwimmen können, können Sie das Wasser nicht beeinflussen. Verwenden Sie daher immer eine Knöchelschnur, um das SUP-Board an Ihrem Knöchel zu sichern.. Dadurch wird verhindert, dass das Board zu weit abdriftet und Sie es nicht mehr erreichen können. Dies kann passieren, wenn Sie auf rauem Wasser surfen, z. B. im Meer. Wenn Sie sicher paddeln und verhindern wollen, dass Sie Ihr Brett nicht erreichen können, ist eine Knöchelschnur sehr zu empfehlen.

3) Legen Sie eine Schwimmweste an

Wollen Sie wirklich auf Nummer sicher gehen? Dann empfehlen wir Ihnen, immer (nur zur Sicherheit) eine Schwimmweste anzulegen, auch wenn Sie gut schwimmen können.. Ein unerwarteter Sturz ins Wasser kann zu Desorientierung führen, so dass Sie kurzzeitig nicht wissen, wo Sie sind oder wie Sie an die Oberfläche kommen.

Mit einer Schwimmweste haben Sie die Gewissheit, dass Sie wieder an die Wasseroberfläche schwimmen werden. Besonders, wenn Sie auf rauem Wasser sind oder auf dem Meer surfen zu gehen wir empfehlen dies, die Strömungen können tückisch sein.

4) Achten Sie auf die Umgebung

Sicherheit ist beim Paddeln oberstes Gebot und ein wesentlicher Teil davon ist es, sich der Umgebung um Sie herum bewusst zu sein. Denken Sie an das Wetter, die Wellen, andere Esser, Boote und Objekte. Wenn Sie Sie wissen, was getan werden kann und was nicht..

Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Umgebung im Auge behalten, wenn Sie sicher paddeln wollen. Besonders für Anfänger kann es schwierig sein, sowohl Ihre Technik zu beherrschen als auch Ihre Umgebung zu beobachten. Es ist jedoch eine perfekte Herausforderung, um besser und sicherer beim Paddeln zu werden. Als Einstieg empfehlen wir Ihnen die Suche nach einem Einsteiger-SUP-Board.

5) Immer vorbereitet sein

Bevor Sie auf das Board steigen, ist es wichtig zu wissen, was in verschiedenen Situationen zu tun ist. Überlegen Sie immer, was schief gehen könnte und versuchen Sie, eine gute Lösung zu finden. Sollte unterwegs wirklich etwas schief gehen? Dann brauchen Sie nicht in Panik zu geraten, sondern können sofort handeln. Auch die Wartung Ihres SUP-Boards ist sehr wichtigAuf diese Weise können Sie immer sicher sein, dass Sie Ihre Ausrüstung in einwandfreiem Zustand auf das Wasser bringen. 

Schließlich ist es ratsam, im Voraus eine Route festzulegen, auf der Sie paddeln möchten. Tun Sie dies vor allem, wenn Sie allein gehen. Lassen Sie Ihre Freunde und / oder Familie wissen, wo Sie paddeln werden und geben Sie ihnen die Route, falls etwas passiert. Dann gibt es wenigstens Leute, die wissen, wo Sie sind.

6) Berücksichtigen Sie die Wetterbedingungen

Genau wie das Wasser kann auch das Wetter nicht beeinflusst werden. Stellen Sie deshalb sicher, dass Sie Beachten Sie die Wetterbedingungen und -vorhersagen. Wird es z. B. sehr stark stürmen? Dann ist es normalerweise nicht ratsam, auf das Wasser zu gehen.

Das Wasser kann sehr wild sein und beim Paddeln Probleme verursachen. Außerdem wollen Sie nicht in wildem Wasser landen, denn schwimmen können Sie hier nicht. Bevor Sie also surfen gehen, prüfen Sie immer die Wettervorhersage.

7) Mit jemandem surfen gehen

Sie können bereits sehr Sicheres Surfen, wenn Sie gemeinsam mit einer oder mehreren Personen gehen. Auf diese Weise müssen Sie niemanden darüber informieren, wo Sie surfen gehen werden, denn es gibt andere, die Ihnen helfen können. Außerdem macht es auch viel mehr Spaß, mit einer kleinen Gruppe zu fahren. So können Sie sich gegenseitig helfen und einen schönen Tag haben.

Entscheiden Sie sich, allein zu gehen? Nehmen Sie unbedingt einen Drybag (wasserdichter Sack) mit. In diese Tasche können Sie Ihr Telefon legen, so dass Sie es mit auf das Wasser nehmen können. Für den Fall, dass etwas schief geht? Dann können Sie schnell jemanden anrufen. Es ist ratsam, ein Telefon mitzunehmen, das mit etwas Wasser umgehen kann. Sehen Sie sich jetzt unser gesamtes SUP-Zubehör an.

8) Denken Sie an die Zeit

Natürlich ist es wunderbar, den Sonnenuntergang während Ihrer Reise zu beobachten. Beachten Sie jedoch, dass Sie nach Sonnenuntergang immer weniger sehen können. Dadurch ist man sich automatisch seiner Umgebung weniger bewusst, was es etwas unsicher macht. Möchten Sie an einem warmen Sommerabend ausgehen? Bleiben Sie immer in der Nähe des Ufers oder am Rand des Flusses.

Sicheres Surfen mit einem SUP-Board von Watersports4fun

Wenn Sie sich die Tipps durchgelesen haben, mag es so aussehen, als gäbe es eine ganze Reihe von Gefahren beim Suppen. Dies ist überhaupt nicht wahrWir haben immer die gefährlichsten Situationen berücksichtigt, die entstehen könnten. Befolgen Sie die von uns genannten Tipps? Dann kann wenig passieren. Daher ist sicheres Surfen für die eigene Sicherheit und die Sicherheit anderer unerlässlich.

Wenn Sie gerne zum Essen gehen, aber kein Board haben? Dann werfen Sie einen Blick in unseren Webshop. Hier bieten wir verschiedene Arten von Platten an, Spezialpaddel geeignet für SuppenWir bieten eine große Auswahl an Kleidung und Zubehör, damit Sie sicher auf der Straße unterwegs sind. Denken Sie an Drybags, Fußkettchen und vieles mehr! Kurz gesagt, bei Watersports4fun sind Sie an der richtigen Stelle für alle Ihre SUP-Produkte.

waterports4fun.com
Nicole Tailjens

Nicole Staartjens

Vielen Dank für das Lesen des Artikels, den ich geschrieben habe. Ich hoffe, alle Ihre Fragen wurden beantwortet. Haben Sie noch Fragen? Oder habe ich etwas übersehen? Zögern Sie nicht, den Kundendienst zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne auf Ihrem Weg!

Das könnte Sie auch interessieren

Inhaltsübersicht

Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Versand

Auf alle Bestellungen über 100 €

Haben Sie Bedenken?

30 Tage, Geld-zurück-Garantie

Qualität des Kundendienstes

Haben Sie Fragen? Unser Team ist bereit

100% Sicher bezahlen

PayPal / iDeal / MasterCard / Visa

Die Bewertung von www.watersports4fun.com unter Webshop Keurmerk Kundenrezensionen ist 9.8/10 basierend auf 21 Bewertungen.