Ihr Einkaufswagen

 An Werktagen vor 16:00 Uhr bestellt, morgen geliefert

 Kostenloser Versand ab € 100, -

Suppen: Was genau ist Suppen? Lesen Sie jetzt unseren Leitfaden!

Was ist Paddeln? Suppen, auch Supping oder Stand Up Paddling genannt, ist eine Wassersportart, bei der man sich auf einem SUP Board Vorwärtsbewegung mit Hilfe eines (langen) Paddels. Es ist vergleichbar mit dem Surfen, aber dann steht man auf einem Brett und benutzt ein Paddel, um sich vorwärts zu bewegen. Aus diesem Grund brauchen Sie den Wind nicht, um sich vorwärts zu bewegen. 

Ein weiterer Vorteil des Paddelns ist, dass Sie Ihren Rumpf benutzen, den Sie stärken können.. Aber vor allem ist es eine schöne Aktivität für einen heißen Sommertag. Möchten Sie mehr über das Paddeln erfahren? Dann lesen Sie weiter, denn auf dieser Seite werden wir Ihnen alles darüber erzählen.

Stand Up Paddling

Was genau ist Paddeln?

SUP kommt von dem Wort "SUP", aber was bedeutet SUP eigentlich? SUP ist wörtlich die Abkürzung für Stand Up Paddling. Wie Sie wahrscheinlich schon gehört haben, ist es ein lustiger Wassersport, der hauptsächlich als Hobby betrieben wird. Es gibt verschiedene Formen des Suppings, aber darüber erzählen wir Ihnen später in diesem Artikel mehr.

Für den Anfang ist es schön zu wissen, dass Das Suppen ist nicht sehr schwer zu erlernen. Es geht lediglich darum, das Gleichgewicht zu finden und zu versuchen, die Geschwindigkeit durch ein SUP-Paddel. Sie haben es sicher schon einmal gesehen: Leute, die STÜTZEN AUF SEEoder Fluss oder anderem Wasser auf einer Art Surfbrett mit einem Paddel in der Hand.

Woher kommt die Suppe?

Genau wie bei vielen anderen Brettsportarten, z. B. beim Surfen, Suping hat seinen Ursprung auf den Inseln von Hawaii. Das kam allerdings rein zufällig beim Surfen zustande. Die Lehrer standen immer auf einem Brett mit einem Paddel in der Hand, um in der Nähe der Schüler zu bleiben.

Auf diese Weise konnten sie sich ruhig bewegen, Anweisungen geben und den Überblick über die Gruppe behalten. Nach einer Weile übernahmen andere Leute diese Form des Brettsports und es hat sich hat sich zu einem echten Trend entwickelt. Und weil es relativ einfach zu erlernen ist, sehen Sie immer mehr Leute, die mit dem Suppen anfangen.

Was brauchen Sie, um mit der Nahrungsaufnahme zu beginnen?

Wenn Sie mit SUP beginnen wollen, brauchen Sie nicht viel. Sie benötigen ein SUP-Board und ein SUP-Paddel, um sich auf dem Wasser zu bewegen. Aber was ist ein SUP-Board? Viele Leute denken, dass SUPer auf einem Surfbrett stehen.

Das ist natürlich nicht verwunderlich, denn aus der Ferne wirkt es so, aber es gibt definitiv Unterschiede zwischen einem SUP und einem Surfbrett. Im Folgenden erläutern wir die wichtigsten Unterschiede.

Was sind die Unterschiede zwischen einem SUP-Surfbrett?

Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es Unterschiede zwischen einem SUP- und einem Surfbrett. Um es Ihnen leicht zu machen, haben wir die größten Unterschiede unten aufgelistet. Auf diese Weise können Sie auf einen Blick sehen, welche Unterschiede es zwischen den einzelnen Boards für das Supping gibt.

  • Ein SUP-Board enthält andere charakteristische Merkmale als ein Surfbrett;
  • Ein SUP-Board ist oft viel leichter als ein Surfbrett und ist daher leichter zu tragen;
  • SUP-Boards sind in der Regel stabiler als ein Surfbrettweil sie mehr Luftvolumen haben;
  • Es gibt aufblasbare SUP-Boards verfügbar, so dass der Transport kein Problem darstellt.

Wenn wir die Unterschiede betrachten, sehen wir, dass ein SUP-Board besser geeignet für Surfanfänger. Darüber hinaus sind diese Karten in verschiedenen Typen und Größen erhältlichabhängig von Ihren persönlichen Wünschen.

Wo kann ich Windsurfen gehen?

Sie können und dürfen überall auf dem Wasser übernachten.. Denken Sie an Gräben, Flüsse, Seen, Teiche und natürlich das Meer. Es kann jedoch sein, dass an einigen Stellen Warnhinweise Es ist strengstens verboten zu paddeln. Prüfen Sie daher immer den Ort, an dem Sie surfen wollen, bevor Sie Ihr Brett tatsächlich ins Wasser legen.

Möchten Sie in den Niederlanden Windsurfen gehen? Dann kann es sein Es kann sinnvoll sein, ein eigenes SUP-Board zu kaufen. Auf diese Weise können Sie Ihr SUP überall dort ins Wasser stellen, wo es sicher ist. Es kann auch ratsam sein, ein aufblasbares SUP zu wählen. Sie können es einfach mitnehmen, wohin Sie gehen, und wenn Sie fertig sind, können Sie es wieder in Ihrer Tasche zusammenrollen.

Wie kann ich mit dem Suppen beginnen?

Wie Sie vielleicht schon gehört haben, benötigen Sie für den Einstieg in das Supping ein Brett und ein Paddel. Doch das kann am Anfang recht teuer werden, denn es ist nicht das billigste Material. Deshalb ist es oft klug, ein Brett zu kaufen und die ersten paar Male zu paddeln. SUP-Board mieten und paddeln bei einer Vermietungsagentur. 

  • Auf diese Weise müssen Sie nicht zu viel Geld ausgeben und können ausprobieren, ob SUP etwas ist, das Ihnen wirklich gefällt. Natürlich wäre es schade, wenn Sie ein SUP kaufen und nach dem ersten Mal feststellen, dass Sie es nicht mögen. Außerdem können Sie jederzeit nach Aktuelle SUP-Board Angebote um ein gutes Geschäft zu machen.

Natürlich ist es auch möglich, sich ein SUP von Freunden, Verwandten oder Bekannten auszuleihen, falls diese eines besitzen. Auf diese Weise entstehen Ihnen keinerlei Kosten und Sie können selbst entscheiden, ob Sie weitermachen wollen oder nicht.

Sicherheit und Vorbereitung sind unerlässlich

Speziell für Surfanfänger SUP-Sicherheit sehr wichtig. Es ist nicht so, dass Stand Up Paddling viele Gefahren birgt, aber das heißt nicht, dass nichts passieren kann. Deshalb ist es wichtig, im Voraus zu wissen, worauf man beim Paddeln achten muss. Im Folgenden haben wir einige Sicherheitstipps für Sie zusammengestellt.

  • Werden Sie auf großem oder fließendem Wasser paddeln? Dann gehen nie allein;
  • Es ist ratsam, mit jemand anderem zu gehen, falls etwas passiert;
  • Wenn Sie allein gehen? Lassen Sie die Leute wissen, wohin Sie gehen;
  • Prüfen Sie die Wettervorhersage im Voraus und gehen Sie nicht raus, falls es ein Gewitter gibt;
  • Legen Sie im Voraus eine Route fest;
  • Kommen Sie nie in die Nähe von großen Schiffen;
  • Wenn Sie auf rauerem Wasser paddeln, sollten Sie eine Leash (eine am Fuß befestigte Schnur) verwenden, um zu verhindern, dass Ihr Board zu weit abdriftet;
  • Verwenden Sie eine Ausrüstung, die für die jeweilige Aktivität geeignet ist, z. B. Für SUP geeignete Kleidung und eventuell eine Schwimmweste.

Befolgen Sie diese Tipps, um sicherzustellen, dass Sie gut vorbereitet und sicher zum Essen gehen können.

Verschiedene Formen des Suppings

Das Stehpaddeln auf einem Surfbrett (Supping) wird oft als Hobby praktiziert. Aber wussten Sie, dass es auch verschiedene Formen des Paddelns gibt? Suping spricht viele verschiedene Leute innerhalb des Wassersports an, darunter Surfer, Kanufahrer und Kajakfahrer.

Das liegt vor allem daran, dass Stand Up Paddling (SUP) eine Kombination aus diesen Wassersportarten ist. Allerdings gibt es viele verschiedene Varianten dieses Sports/Hobbys. Im Folgenden werden einige von ihnen kurz besprochen.

SUP-Surfen

SUP-Surfenalias Wellensurfen ist eine Variante des Stand Up Paddling, die oft von Surfern praktiziert wird. Die Idee hinter dieser Variante des Paddelns ist die gleiche wie beim Surfen. Mit dem Brett versucht man, auf den Wellen zu surfen, aber dann hat man ein Paddel in der Hand.

Das hat den Vorteil, dass Sie die Welle mit dem Paddel schneller erreichen können und einen besseren Überblick haben. So können Sie über das Meer blicken und Wellen früher erkennen. Eine perfekte Variante für Surfer, die eine andere Art des Wellenreitens wünschen..

Langstrecken-Paddeln

Langstreckenpaddeln ist die Zurücklegen langer Strecken auf einem SUP-Board. Das macht nicht nur eine Menge Spaß, sondern ist auch gut für den Körper. Sie trainieren gleichzeitig Ihre Bein-, Rumpf-, Arm-, Schulter- und Rückenmuskulatur..

Deshalb wird diese Variante des Suppings oft mit einem langen Dauerlauf verglichen. Ein großer Vorteil ist, dass man in der Regel länger beschäftigt ist, als man denkt, denn es ist eine Tätigkeit, die Spaß macht. Daher ist das Langstreckenpaddeln ein guter und vor allem spaßiger Ersatz von ein Ganzkörper-Work-out.

SUP Yoga

Neben der Überbrückung langer Strecken mit Suppen ist es auch eine Option zu Yoga auf Ihrem SUP-Board durchführen. Diese Form des Paddelns sollte auch als Training und Entspannung gesehen werden. Sie müssen also sehr gut darin sein, das Gleichgewicht zu halten, so dass Sie viele Muskeln gleichzeitig in Ihrem Körper haben. Sie sehen also diese Variante werden bei den Anhängern immer beliebter.

SUP Fischen

Nun haben wir schon einige Varianten des Suppings besprochen, die oft eine Kombination mit einer anderen Sportart sind, wir können SUP Fischen bleiben Sie nicht weg. SUP-Angeln ist eine Kombination aus Surfen und Angeln, aber zur gleichen Zeit. 

Oft ist es möglich, Ihr Board mit einem Sitz auszustatten, so dass Sie sich hinsetzen und Ihre Rute auswerfen können. Sollte der Fisch nicht anbeißen wollen? Dann paddeln Sie einfach zu einer anderen Stelle. Eine ideale Variante für Angler, die gerne auf dem Wasser sind und nicht am Ufer sitzen.

Benötigen Sie ein geeignetes Brett zum Essen?

Vielleicht haben Sie nach der Lektüre dieses Artikels Ihr Interesse an der Welt des Suppings geweckt. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall, es einmal auszuprobieren. Es ist eine super lustige Aktivität, bei der Sie auch Ihren Körper trainieren.

Allerdings ist es praktisch, ein eigenes SUP-Board und Paddel zu haben. Werfen Sie deshalb einen Blick in unseren Webshop, wo wir verschiedene Arten von Boards und Paddeln anbieten. Natürlich können Sie auch nach passender Kleidung und Accessoires Ausschau halten, damit Sie gut vorbereitet sind. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen!

waterports4fun.com
Nicole Tailjens

Nicole Staartjens

Vielen Dank für das Lesen des Artikels, den ich geschrieben habe. Ich hoffe, alle Ihre Fragen wurden beantwortet. Haben Sie noch Fragen? Oder habe ich etwas übersehen? Zögern Sie nicht, den Kundendienst zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne auf Ihrem Weg!

Das könnte Sie auch interessieren

Inhaltsübersicht

Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Versand

Auf alle Bestellungen über 100 €

Haben Sie Bedenken?

30 Tage, Geld-zurück-Garantie

Qualität des Kundendienstes

Haben Sie Fragen? Unser Team ist bereit

100% Sicher bezahlen

PayPal / iDeal / MasterCard / Visa

Die Bewertung von www.watersports4fun.com unter Webshop Keurmerk Kundenrezensionen ist 9.8/10 basierend auf 21 Bewertungen.