Ihr Einkaufswagen

 An Werktagen vor 16:00 Uhr bestellt, morgen geliefert

 Kostenloser Versand ab € 100, -

Mehr Informationen

Sie haben noch Fragen oder benötigen Hilfe?

Rufen Sie uns an: (085) 060 52 25

Schwimmwestenpflicht in den Niederlanden? Lesen Sie es in unserem Informationsleitfaden!

Wir werden regelmäßig von Kunden gefragt, ob Schwimmwesten auf einem Boot Pflicht sind. Die Antwort liegt etwas in der Mitte, denn es besteht keine Pflicht, eine solche zu tragen, aber es ist notwendig, für jede Person an Bord eine Rettungsweste zu haben.

Eine Schwimmweste kann Ihnen helfen, sich über Wasser zu halten, wenn Sie über Bord gehen. Sie kann jedoch das Ertrinken nicht verhindern. Wenn Sie eine Schwimmweste anziehen, ist es daher sinnvoll, wenn Sie auch gut schwimmen können.

Schwimmwestenpflicht

Wann ist eine Schwimmweste Pflicht?

Wann eine Schwimmweste vorgeschrieben ist, hängt von mehreren Dingen ab. Es hängt zum Beispiel davon ab, ob Sie segeln gehen oder eine andere Wasseraktivität ausüben wollen. Beim Surfen, Kanufahren, Wellenreiten oder anderen Wassersportarten ist das Tragen einer Schwimmweste nicht vorgeschrieben. Es kann jedoch helfen, Unfälle zu vermeiden, da es Sie in jedem Fall besser über Wasser hält.

In den Niederlanden ist es lediglich Pflicht, für jede Person an Bord eine Rettungsweste bereitzuhalten. Im Notfall kann jeder seine Schwimmweste anziehen und sich über Wasser halten, bis Hilfe eintrifft. Für Kinder empfehlen wir, trotzdem eine Schwimmweste zu kaufen.

Darüber hinaus kann in einigen Ländern das Tragen einer Schwimmweste auf dem Boot oder in bestimmten Gewässern vorgeschrieben sein. Fragen Sie immer Ihr Reisebüro oder die Organisation, bei der Sie Ihre Reise gebucht haben, danach.

Schwimmwestenpflicht auf Booten in den Niederlanden

Wie Sie vielleicht inzwischen wissen, ist das Tragen einer Schwimmweste auf einem Boot nicht vorgeschrieben. Es ist jedoch vorgeschrieben, dass alle Personen an Bord Rettungswesten tragen müssen. Sollte eine Notsituation eintreten, in der alle das Boot verlassen müssen? Dann haben Sie besser eine Schwimmweste.

  • Wenn das Wasser kalt ist, können Krämpfe auftreten und es ist schwierig, sich ohne Schwimmweste über Wasser zu halten. Besorgen Sie also entweder eine geeignete Schwimmweste für alle Personen an Bord oder sagen Sie ihnen, dass sie ihre eigene mitbringen sollen. Werfen Sie einen Blick auf unser Sortiment und finden Sie das für Ihre persönlichen Bedürfnisse passende Gerät.

Was ist mit Kindern?

Auch in den Niederlanden gibt es keine Schwimmwestenpflicht für Kinder. Trotzdem empfehlen wir Ihnen dringend, Ihren Kindern Schwimmwesten anzulegen, wenn Sie sie mit auf das Boot nehmen. Noch besser ist es, eine Schwimmweste anzulegen. Eine Schwimmweste verhindert nicht das Ertrinken und Sie müssen dafür gut schwimmen können.

In diesem Fall ist es unserer Meinung nach besser, eine Schwimmweste zu tragen, da die Gefahr des Ertrinkens gering oder nicht gegeben ist. Die Schwimmwesten sind an ihrem großen Kragen zu erkennen. Dieser Kragen sorgt dafür, dass Sie auf dem Rücken liegen und Ihr Kopf über Wasser bleibt. Dadurch bleiben Ihre Atemwege frei und Sie können weiter atmen, auch wenn Sie bewusstlos sind.

Ist eine Schwimmweste Pflicht?

In den Niederlanden besteht für die Personen an Bord keine Pflicht zum Tragen einer Schwimmweste, wohl aber für den Bootsführer. Auf schnellen Motorbooten (Boote, die schneller als 20 km/h fahren können) ist es Pflicht, dass der Fahrer eine Schwimmweste trägt, wenn er aus dem Stand steuert. Außerdem gilt dies nur, wenn Sie sich außerhalb der Lenkung befinden.

Lenken Sie innen oder außen? Dann besteht zwar keine Pflicht für eine Schwimmweste, sie ist aber dennoch ratsam. Außerdem ist es obligatorisch, dass der Fahrer am Totmannseil befestigt ist. Das ist eine Schnur, die der Fahrer um sein Handgelenk legt und die verhindert, dass das Boot weiterfährt, wenn der Fahrer über Bord fällt.

Auf schnellen Motorbooten ist es außerdem Pflicht, für alle Personen an Bord eine Schwimmweste bereitzuhalten. Dies sind Rettungswesten mit einem Mindestauftrieb von 100N (Newton), also keine Rettungsweste mit einem Auftrieb von 50N.

Verschiedene Typen von Rettungswesten und Rettungshäusern

Heutzutage gibt es viele verschiedene Arten von Schwimmwesten und Rettungswesten. Deshalb ist es gut zu wissen, worauf man bei der Auswahl achten muss. Überlegen Sie sich im Voraus, wofür Sie die Jacke verwenden möchten, und richten Sie Ihre Wahl danach aus.

Die verschiedenen Typen von Rettungswesten sind nicht unbedingt voneinander zu unterscheiden, da sie hauptsächlich für Erwachsene und Kinder konzipiert sind. Für Erwachsene gibt es Schwimmwesten mit einem Auftrieb von 50N aus verschiedenen Materialien, darunter Neopren und Nylon. Für Kinder hingegen gibt es auch aufblasbare Schwimmwesten, aber wir empfehlen trotzdem eine aus Neopren oder Nylon.

Es gibt verschiedene Arten von Rettungswesten. Es gibt die bekannten festen Rettungswesten und die automatischen Rettungswesten. Eine feste Jacke ist eine Jacke mit einem großen Kragen aus Schaumstoff. So bleiben Sie auf der Wasseroberfläche schwimmend und auf den Rücken gekippt.

Auch bei automatischen Rettungswesten werden Sie auf den Rücken gekippt und bleiben an der Wasseroberfläche schwimmend. Anstelle von Schaum befindet sich jedoch Luft in der Weste. Erst wenn die Salztablette mit dem Wasser in Berührung kommt, wird die Luft freigesetzt, woraufhin der Schlagbolzen die CO2-Patrone öffnet und sich die Weste aufbläst. Mit einer automatischen Rettungsweste haben Sie daher mehr Bewegungsfreiheit auf dem Boot.

Was müssen Sie beachten?

Es besteht also keine Pflicht, eine Schwimmweste zu tragen, aber es ist trotzdem ratsam, eine mitzunehmen. Auf einem schnellen Motorboot sind Sie sogar verpflichtet, eine Schwimmweste (mit einem Auftrieb von 100N) für alle Personen an Bord mitzuführen. Deshalb ist es gut zu wissen, worauf man beim Kauf achten muss.

Achten Sie immer darauf, dass die Weste gut sitzt und den richtigen Auftrieb für Ihr Gewicht hat. Rettungswesten sind in den Ausführungen 100N, 150N und 275N erhältlich. Letztere werden hauptsächlich im offenen Meer eingesetzt.

Für Kinder ist natürlich auch eine gute Schwimmweste unerlässlich. Prüfen Sie daher regelmäßig das Gewicht und ob die Jacke noch dafür gemacht ist. Um zu prüfen, ob die Größe noch stimmt, heben Sie Ihr Kind vorsichtig an der Schwimmweste hoch. Wenn das Kinn nicht durch die Öffnung der Jacke rutscht, ist es noch in Ordnung.

Brauchen Sie eine Schwimmweste oder einen Rettungsring?

Wenn Sie noch auf der Suche nach einer Schwimmweste oder einem Rettungsring für Ihren nächsten Bootsausflug sind, dann werfen Sie einen Blick auf unser großes Angebot auf dieser Seite. Hier finden Sie verschiedene Modelle in unterschiedlichen Größen, Farben, Stilen und Auftriebskapazitäten, so dass für jeden etwas dabei ist.

Sie können es nicht selbst herausfinden oder sind sich nicht sicher, worauf Sie achten müssen? Zögern Sie nicht, unseren Kundenservice telefonisch, per E-Mail oder über den Live-Chat zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne bei der Suche nach den richtigen Wassersportartikeln.

waterports4fun.com
Nicole Tailjens

Nicole Staartjens

Vielen Dank für das Lesen des Artikels, den ich geschrieben habe. Ich hoffe, alle Ihre Fragen wurden beantwortet. Haben Sie noch Fragen? Oder habe ich etwas übersehen? Zögern Sie nicht, den Kundendienst zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne auf Ihrem Weg!

  • 699,00 Mehr lesen
  • 499,00 In den Warenkorb
  • -20%
    399,00 In den Warenkorb
  • -17%
    389,00 Mehr lesen

Das könnte Sie auch interessieren

Inhaltsübersicht

  • 599,00 Mehr lesen
  • 659,00 In den Warenkorb
Newsletter

Kostenloser Versand

Auf alle Bestellungen über 100 €

Haben Sie Bedenken?

30 Tage, Geld-zurück-Garantie

Qualität des Kundendienstes

Haben Sie Fragen? Unser Team ist bereit

100% Sicher bezahlen

PayPal / iDeal / MasterCard / Visa

Die Bewertung von www.watersports4fun.com unter Webshop Keurmerk Kundenrezensionen ist 9.6/10 auf der Grundlage von 38 Bewertungen.
de_DE

2021 Sammlung

Code-Aktion

SOMMER10: für 10% Rabatt bei Bestellungen ab 500
POMP100: für eine kostenlose elektrische Pumpe im Wert von 119 € bei einem Bestellwert von 500 € und mehr

(Elektrische Pumpe muss in den Einkaufskorb gelegt werden)